M5, T-Taster, abgesetzt, Siliziumnitridkugel, Hartmetallschaft

Die nachfolgende Übersicht zeigt Ihnen alle verfügbaren Produktvarianten. Klicken Sie auf ein Produkt, um Produktdetails zu sehen oder legen Sie das Produkt einfach direkt in den Warenkorb.
Nutzen Sie die verschiedenen Filtermöglichkeiten, um die gewünschte Produktvariante schnell und einfach zu finden.
mm
±
mm
mm
±
mm
mm
±
mm
Produkt-ID Ø Kugel (DK)Länge (L)Ø Schaft (DS)Ø Grundkörper (DG)Messlänge (ML)Ø 2. Schaft (DSE)2. Messlänge (MLE)Breite (B)GewichtPreise Versandfertig in:
T-Taster bestehen aus zwei gegenüberliegenden Tastkugeln, die im 90° Winkel zum Schaft angebracht sind. Sie eignen sich besonders für die Messung von gegenüberliegenden Hinterschneidungen wie zum Beispiel Nuten. Darüberhinaus können T-Taster auch bei schwerzugänglichen Messstellen (z.B. Messen an der Unterseite des Werkstücks) eingesetzt werden. Der abgesetzte Schaft hat den Vorteil einer größeren Schaftdicke, die zum Tastelement hin reduziert wird. Diese Abstufung erhöht die Stabilität des Schaftes bei gleichbleibender Länge (Abhängigkeit vom Kugeldurchmesser). Gleichzeitig kommt es zu einer Reduzierung der nutzbaren Messlänge.
Siliziumnitridtaster sind ebenso universell einsetzbar wie Rubintaster. Beim Scannen von Aluminium oder anderen weichen Materialien kommt es zu einem geringeren Materialauftrag. Für Standardtaster verwendet ZEISS Schäfte aus Hartmetall. Diese stellen eine gute Kombination bezüglich Gewicht, Steifigkeit und thermischer Längenänderung dar.
Abhängig vom Material des Tasters und des Werkstücks kann es zu Verschleiß bzw. Materialauftrag kommen. Überprüfen Sie daher regelmäßig Ihre Taster und denken Sie daran, die Taster mit ZEISS Tasterreinigungstüchern zu reinigen oder sie bei Bedarf zu ersetzen. Möchten Sie mehr über ZEISS Taster erfahren? Dann buchen Sie unser kostenloses Taster-eLearning auf der ZEISS-eLearning-Plattform.

Zuletzt angesehen