Drehachse zur Verschleißprüfung Messtaster

626109-0061-000
  • Dieses Produkt wurde noch nicht bewertet.
 Versandfertig in: 2 Werktagen
95,00 €zzgl. USt.
Messtaster sind wie Werkzeuge aus der Fertigung einem natürlichen Verschleiß ausgesetzt. Durch Antasten oder Scanning können die Messelemente (z.B. die Kugeln) beschädigt oder verschmutzt werden. Dieser Verschleiß kann die Messgenauigkeit nachteilig beeinflussen. Daher wird empfohlen, die Messelemente regelmäßig zu überprüfen. Mit bloßem Auge sind die Verschleißmerkmale meist nicht erkennbar. Daher sollte mindestens eine Lupe, oder besser ein Mikroskop zur Prüfung benutzt werden. Für die Prüfung unter einem Mikroskop wird die Benutzung einer Drehachse empfohlen um den kompletten Umfang prüfen zu können. Da solche Drehachsen meist teuer und mit vielen Funktionalitäten ausgestattet sind die zur reinen Tasterprüfung nicht benötigt werden sind die Funktionalitäten dieser Dreheinheit auf das nötigste beschränkt.
Drehachse aus Edelstahl, gleitlagergeführt, Bedienung durch Rändelknopf M5 Gewindeschnellanschluß im Zentrum Anschraubfläche Ø20 mm Achshöhe ca. 20 mm Klemmmöglichkeit Kunststofffuß für sicheren Stand
Die Drehachse ist mit einem M5 Gewinde ausgestattet, zur Prüfung von Tastern mit anderen Gewinden muss ein entsprechender Adapter benutzt werden. M5 Adapter auf kleinere Gewinde findet man in der Rubrik Verbindungselemente
Produktart
Drehelement
Anwendung
Prüfen

Zuletzt angesehen